ENG ENG = Elektroneurographie Unter dem ENG versteht man die Messung der Nervenleitgeschwindigkeiten. Man unterscheidet sensible und motorische Nervenleitgeschwindigkeiten (je nach der Art der Nerven). Für einzelne Nerven gibt es bestimmte Normwerte, die, wenn sie unterschritten werden, krankhafte Befunde anzeigen. Die Reizung erfolgt über kurze Stromimpulse über dem entsprechenden Nerven. Die Ableitung erfolgt mit Oberflächen-, teils auch Nadelelektroden im zugehörigen Muskel. Zurück
Wir sind Mitglied folgender Organisationen:
Start     Über uns     Impressum     Datenschutzerklärung     Kontakt                                                    Forum (geschützte Seite)